Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Gutes Geschäftsmodell!

Tod im Mittelmeer: Die gefährliche Flucht aus Nordafrika Gutes Geschäftsmodell!

Benno Thiel aus Rostock

Rostock. Solange die Schlepper den Afrikanern mitteilen können, dass, sobald sie sich auf dem Mittelmeer befinden, zahlreiche NATO-Schiffe kommen und sie "retten" und nicht etwa, was nahe liegend wäre, zurück zum afrikanischen Festland befördern, sondern im Gegenteil, quer durch das gesamte Mittelmeer schippern und in Europa absetzen, wird sich nichts ändern!

Die Schlepper überfrachten die Boote, schicken sie aufs Meer, rufen dann per Seenotfunk die Kriegsschiffe. Der Rest übernehmen die guten Europäer. Die schaffen das!

Benno Thiel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rom/Athen

Mit der Verlagerung der Flüchtlingsroute vom Balkan in das zentrale Mittelmeer mehren sich die tödlichen Zwischenfälle. Dennoch riskieren Menschen weiter ihr Leben auf brüchigen und überfüllten Booten.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.