Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Im Tessin funktioniert’s

Union will Vollverschleierung teilweise verbieten Im Tessin funktioniert’s

Dirk Mahnke aus Bernau

Bernau. Unsere Politiker kommen wieder mal auf keinen Nenner. Jede Fraktion ist anderer Meinung, schließlich herrscht Uneinigkeit. Das ist ein Zeichen von Schwäche.

Im Tessin funktioniert es mit dem Burka-Verbot. „Wenn man den arabischen Touristen gut erklärt, dass die Autorität des Kantons – das Parlament – dies beschlossen hat, wird das Verhüllungsverbot gut befolgt“, sagt der Polizeichef. Auch aus der Tourismusbranche ist Aufatmen zu vernehmen: „Die arabischen Gäste sind gut informiert und zeigen große Bereitschaft, die Regeln zu respektieren“, berichtete der Präsident des Hotellerieverbandes, Lorenzo Pianezzi, in der Zeitung „Blick“.(Quelle: gmx.net)

Die Mehrheit der Tessiner war für ein strenges Burka-Verbot. Die Meinungen der deutschen Bürger interessiert unsere Spitzenpolitiker nicht. Entscheidungen werden über ihre Köpfe hinweg gefällt.

Dirk Mahnke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Die innere Sicherheit ist zum großen Wahlkampfthema geworden. Auch die CDU-Chefin, Kanzlerin Merkel, mischt da mit - und verspricht maximale Anstrengungen für die Sicherheit. Mit Details hält sie sich zurück. Mehr soll von den Unions-Innenministern kommen.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.