Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Kein Verteidigungsbündnis mehr

Nato beteiligt sich am internationalen Kampf gegen den IS Kein Verteidigungsbündnis mehr

Mike Haaf aus Rostock

Rostock. Kämpfen nicht schon Nato Staaten angeblich seit Jahren gegen den IS? Und nun will man es im großem Stil machen.

Nur: wenn es die Nato wieder ohne Erlaubnis der Syrischen Regierung macht, ist es eine Aggression. So wie die Nato bzw einige Staaten es in Jugoslawien,Libyen,Irak und Afghanistan taten.

Die Nato bestätigt selbst das es kein Verteidigungsbündnis mehr ist. Das deutsche Grundgesetz verbietet Angriffshandlungen deutscher Soldaten.

Mike Haaf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin/Warschau

Bundeskanzlerin Merkel macht Russland für einen Vertrauensverlust verantwortlich, will die Hand aber weiter ausstrecken. Der russische Nato-Botschafter sieht das Bündnis jedoch auf Konfrontationskurs.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.