Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Keine Lösung

Streit um Ost-Ministerium: Neue Länder sollen aufholen Keine Lösung

Carsten Hanke aus Lambrechtshagen

Lambrechtshagen. Die Argumentation von Herrn Bartsch beruht auf Tatsachen und macht das Versagen aller Bundesregierungen seit 1990 deutlich.

Allerdings wird dieses gesamtgesellschaftliche Problem auch nicht durch ein zusätzliches „Ostministerium“ behoben, da ein Großteil der Bevölkerung im gesamten Bundesgebiet von Armut und sozialer Ungerechtigkeit betroffen ist.

Ändern kann man das nur nachhaltig, wenn man die Eigentumsverhältnisse ändert. Das müsste ein Herr Bartsch doch wissen, dass hat er doch mal gelernt.

Carsten Hanke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Alter von 90 Jahren
Der frühere SPD-Politiker Horst Ehmke starb im Alter von 90 Jahren in Bonn.

Er setzte Anfang der 70er Jahre Willy Brandts neue Ostpolitik mit durch und galt als visionärer Querdenker bei den Sozialdemokraten. Jetzt ist Horst Ehmke im Alter von 90 Jahren gestorben.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.