Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Kontrollverlust

Gut jeder achte registrierte Flüchtling verschwunden Kontrollverlust

142 000 Flüchtlinge die sich einen Dreck um Recht und Ordnung scheren und von denen sicherlich jeder zweite mit der Ausweisung rechnet. Die Untergetauchten müssen doch von irgend etwas leben.

Hagen. 142 000 Flüchtlinge die sich einen Dreck um Recht und Ordnung scheren und von denen sicherlich jeder zweite mit der Ausweisung rechnet. Die Untergetauchten müssen doch von irgend etwas leben. Man muss also annehmen, dass sie in Ermangelung regulärer Versorgung oder Arbeitsplätze von kriminellen Einkünften leben.

Was hier in diesem Land zur Zeit geschieht ist kaum mehr in Worte zu fassen. Das Deutschland wie wir es kennen wird verschwinden - will diese Regierung genau das? Ich will endlich von Merkel wissen, was sie mit Deutschland und den einheimischen Bürgern geplant hat!

Fest steht für mich - wenn da jetzt nicht langsam etwas passiert wird es so ausgehen wie beim Klimawandel - der Zenit ist überschritten und wir können eigentlich nur noch zusehen wie wir absaufen.

 



Klaus Seegert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Flüchtlinge beim Überqueren der deutschen Grenze. Nach BA-Angaben ist den Behörden von bis zu 400 000 Menschen die Identität nicht bekannt.

Bei Zehntausenden Flüchtlingen wissen die Behörden nicht, was aus ihnen geworden ist. Sind sie untergetaucht, weitergereist oder nur doppelt registriert?

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.