Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Längst fällige Anerkennung

Belohnung für 600 000 Ehrenamtler Längst fällige Anerkennung

Walter Stephan aus Stralsund

Stralsund. Viele Dinge des alltäglichen Lebens könnten ohne die freiwillige, ehrenamtliche Tätigkeit vieler engagierter Menschen nicht funktionieren. In einer auf den Markt orientierten Gesellschaft muss das Soziale, da es keinen Gewinn macht, immer zurückstehen.

Nur ehrenamtliches Engagement kann und will dagegen wirken, indem Menschen, ohne Bezahlung und unter Einsatz von viel eigener Zeit, Voraussetzungen dafür schaffen, dass andere aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, die sonst, egal aus welchen Gründen, im Abseits stünden.

Ich finde es großartig, dass der Landtag jetzt das Instrument der Ehrenamtskarte auf den Weg ringen will. Unter Berücksichtigung dessen, dass ich neben anderen ehrenamtlich im Verein „Seniorenakademie 55plus . V.“ Stralsund tätig bin und Stralsund gerade als beste „seniorenfreundliche Kommune“ unter den Bewerbern mit mehr als 8000 Einwohnern geehrt wurde hoffe ich natürlich auch für unsere Ehrenamtlichen Anerkennung durch die kommende Ehrenamtskarte.

Walter Stephan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Kleiderkammer in der Spiegelsdorfer Wende in neuen Räumen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.