Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Menschenrechte einklagen

Merkel soll bei Türkeireise Presse- und Meinungsfreiheit ansprechen Menschenrechte einklagen

Holger Klein aus Rostock

Rostock. Bei Russland, China und anderen Ländern reißen Merkel und auch Gauck die Klappe soweit auf, das Sie sie hinterher gar nicht mehr zu kriegen. Aber beim Sultan vom Bospurus kuscht die deutsche Lady, weil Sie befangen ist, nein mittlerweile erpressbar ist von Erdogan in der Flüchtlingskrise.

Wann hat es das jemals gegeben, eine deutsche Politikerin erpressbar? Sofort zurücktreten, Frau Merkel!

Von Holger Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gaziantep

Einen Tag vor dem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel im südosttürkischen Gaziantep sind bei Raketeneinschlägen in der Nachbarprovinz Kilis mindestens zwei Türken getötet worden.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.