Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Na klar, möchte Merkel Jamaika

Jamaika: Merkel kündigt Verhandlungen mit FDP und Grünen an Na klar, möchte Merkel Jamaika

Holger Klein aus Rostock

Rostock. Schließlich will Sie ja weiter regieren, egal mit wem. Wenn die Sozis nicht mehr können, weil abgestraft vom Bürger, dann sind die Wirtschaftsliberalen doch schon mal wieder herzlich willkommen im erlauchten Kreis der vielleicht zukünftigen Regierung. Auch die Grünen sind sich nicht zu schade, über Leichen zu gehen, die SPD zu verraten und mit Merkel ein Bündnis einzugehen.

Der Pastorentochter in Grün und ein Deutsch-Türkisch Grüner machen neuerdings gemeinsame Sache mit den Schwarzen, wie in Baden-Würtemberg. Genau wie Joschka Fischer, der bei BMW für Umweltfragen tätig ist.

Die grünen Wähler wählen Verräter an den von ihnen gewollten grünen Politik. Und einer explizierten Kriegspartei, die den Kriegskurs der Bundesregierung ohne Umschweife akzeptiert.

Grün ist eine beliebige Farbe, aber der Inhalt dieser Partei stimmt schon lange nicht mehr mit ihren früheren Prinzipien.

Holger Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.