Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Nicht mehr zu helfen!

Bundesrat gibt grünes Licht für Erbschaftsteuerreform Nicht mehr zu helfen!

Benno Thiel aus Rostock

Rostock. In den Schulen und Universitäten bröckelt der Putz von den Wänden, Wasser tropft durch die Decken, aber bei den armen Erben von millionenschweren Unternehmen oder bei den mit Steuergeschenken überhäuften großen Kapitalgesellschaften oder bei Steuersparvereinen wie Apple, IKEA und Co. ist das Geld natürlich nicht zu holen. Besitzer von Firmen und Eigner von großen Aktienpaketen können weiterhin über 200 Millionen Euro an die Erben verschenken und vererben, ohne einen einzigen Cent Steuern zu zahlen.

Dieser SPD-Spitze ist offensichtlich nicht mehr zu helfen. Soziale Gerechtigkeit scheint bei diesem Personenkreis unbekannt zu sein.

Benno Thiel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Letzte Hürde genommen

Im Schatten der Bund-Länder-Einigung über die Finanzbeziehungen bis 2030 winkt der Bundesrat ein Projekt durch, das ähnlich umstritten war: die Reform der Erbschaftsteuer. Zudem spricht sich die Länderkammer für eine Stärkung der Freiwilligendienste aus.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.