Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
SPD zerlegt sich weiter selbst!

Gabriel bringt SPD im Ceta-Streit hinter sich SPD zerlegt sich weiter selbst!

Benno Thiel aus Rostock

Rostock. Die SPD wird mit ihrer Zustimmung zu diesen Verträgen weiter drastisch verlieren! Es wird für alle sichtbar, dass sie nicht mehr für die Interessen der großen Mehrheit der arbeitenden Menschen einsteht. Genosse Gabriel befolgt eifrig das Geschäft der weltweit tätigen Großkonzerne. Einer Partei, die an der Agenda 2010 festhält und den mit CETA verbundenen Demokratieabbau billigt, ist nicht mehr zu helfen. In Österreich haben dagegen 90 Prozent der Mitglieder der Schwesterpartei der SPD, der SPÖ in einer Befragung gegen CETA gestimmt. Warum hat Gabriel nicht auch die SPD-Mitglieder befragt? Weil er das Ergebnis vorher wusste?

Benno Thiel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
«Ja, aber» zu Abkommen
SPD-Chef Sigmar Gabriel setzt sich für die Zustimmung zu Ceta ein. Er braucht auf dem Konvent aber eine klare Mehrheit – auch als Mandat für das weitere Prozedere auf EU-Ebene.

Sigmar Gabriel bleibt beim Parteikonvent in Wolfsburg ein Desaster erspart. Die Mehrheit der Delegierten folgt seinem Ceta-Kurs. Der SPD-Chef wendet damit eine heikle Debatte über seine politische Zukunft ab.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.