Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Warum Schulz??

„Schulz-Zug“ gebremst Warum Schulz??

Benno Thiel aus Rostock

Rostock. Manager- und Frauenlöhne können nur sehr begrenzt politisch bestimmt werden. Zu Hartz IV sagt Schulz lieber gar nichts. Troika-Politik in der EU, Schuldenbremse, Vermögenssteuer? Er ist dafür, dass die PKW-Maut einführt und die Autobahnen privatisieren werden, hat quasi nichts gegen Leiharbeit und Befristung in Deutschland getan, ist für TTIP und CETA.

In der der Renten- und Gesundheitspolitik und bei den Steuern könnte sofort gegengesteuert werden. Denn gerade hier wurde in den letzten Jahren soziale Gerechtigkeit begraben. Die Privatisierung der Altersvorsorge, höhere Eigenbeteiligungen für Krankenversicherte, die Erhöhung der Mehrwertsteuer: All dies hat die Gerechtigkeitslücke wachsen lassen – allesamt Entscheidungen, für die SPD-Minister verantwortlich waren.

Benno Thiel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.