Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Was genau neidet man den Rentern?

Alles auf Kosten ihrer Enkel Was genau neidet man den Rentern?

Heike Mertes aus Stralsund

Stralsund. Tja, da kommt schon der Sozialneid auf. Und dass Menschen, die krank sind, als debil bezeichnet werden, denen man das Wahlrecht absprechen soll, ist auch bezeichnend für die Einstellung des Lesers.

Wer Angehörige im Heim hat, der weiß, dass sich niemand darum kümmert, ob die Bewohner in der Lage sind, wählen zu können. Außerdem geht von der saftigen Erhöhung viel für erhöhte Krankenkassenbeiträge und Steuern drauf, ganz abgesehen von den hohen Heimkosten. Reicht die Rente nicht, dann dürfen auch Kinder und Enkel ihren Beitrag leisten.

Was genau neidet man den Rentern? Aber die Gerechtigkeit ist, dass auch diese Menschen mal Rentner werden und dann von ihrer Rente Leben müssen.

Von Heike Mertes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bundesregierung plant Zuschuss zur Mindestrente

Klaus-Dieter Seegert aus Hagen

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.