Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Weiter so in Deutschland, ist die Devise

Merkel und Gabriel trotz AfD-Triumphs gegen Kurswechsel Weiter so in Deutschland, ist die Devise

Holger Klein aus Rostock

Rostock. Wir schaffen das ja alles. Im Gleichklang tönen die Parteien nach den drei Landtagswahlen die selbe Leier wie vor dem runter, nichts soll sich ändern.

Wer nichts merkt, wird abgewählt. Mit Altersstarrsinn, und den scheint ja bereits unsere aller Selbstherrlichkeit, Frau Merkel, ergriffen zu haben, geht es mit den sogenannten Volksparteien, allen voran die SPD, immer nur noch weiter bergab.

Auch in MV stehen alle weiterhin hinter Frau Merkel, wie Sie immer gehorsamst verlauten lassen, allen voran der Dauerlächler Erwin Sellering und sein Kontrahent Lorenz Caffier, welche ja wohl wieder im neuen Landtagsverein miteinander weiter kuscheln wollen.

Die Wähler in den Ländern haben ihr Recht endlich mal in die Hände genommen und den Parteien mal so richtig die Meinung gegeigt. Das ist gelebte Demokratie, welche vom Volke ausgeht und nicht durch die Politik vorab beeinflusst werden kann. Sogenannte Meinungsforscher sind ja wohl nicht mehr auf der Höhe gewesen oder wurden die bisher immer vor den Wahlen durch die Politik korrumpiert?

Also, Leute wählt und meckert nicht nur immer rum. Ihr seit die eigentliche Macht im Staate. Schenkt keinen Wahltrends vorab Glauben, lasst euch nicht davon beeinflussen. Nur ihr alleine entscheidet mit eurer Stimme, wer euch endlich mal richtig vertritt oder aber weiterhin belügt und betrügt.

Macht macht Neues möglich, macht aber auch den Verlust der Realität möglich, um Altes zu verfestigen. Ich wünsche mir Veränderungen in Deutschland, mit denen ich auch leben kann.

Die Flüchtlingspolitik der EU und von Frau Merkel ist moderner Menschenhandel auf Kosten der Leidtragenden in den Kriegsgebieten. Deshalb Schluss mit den Kriegen und der Unterstützung der Amis, die in aller Herren Länder Kriege anzetteln, deren Kosten hinterher andere bezahlen sollen. Und zum Schluss bekommen wir dann auch noch die Kriegsopfer. Amerika ist ja weit weg hinter dem Atlantik, aber ihre Soldaten und Flugzeugträger agieren weltweit.

Und der Herr Obama sollte deswegen auch endlich den Friedensnobelpreis zurückgeben, den er absolut nicht verdient hat. Es gab im Weißen Haus noch nie weiße Tauben, geschweige denn eine Schwarze, sondern immer nur Falken, die nur auf Beute aus sind und andere töten.

Von Holger Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Washington

Fünf Staaten standen zur Wahl. Eindeutig geriet der Gesamtsieg für Clinton und Trump, ihre Kandidatur ist aber noch nicht endgültig. Trump malt schon mal Aufstände an die Wand, wollte ihn jemand vom Thron stoßen.

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.