Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Renaturierung nötig

Ausgleichsmaßnahmen für Nord Stream Pipeline Renaturierung nötig

Holger Schulze aus Stralsund

Stralsund. Zuerst einmal sollte bedacht werden, dass solche Maßnahmen gesetzlich vorgeschrieben sind. Wenn in Vorpommern eine Pipeline gebaut wird, ist es legitim Rügens Natur als Ersatzmaßnahme auf die Sprünge zu helfen.

Wenn der wenig begeisterte Landwirt auf Rügen von seinen 2000 ha etwas abgeben soll, muss es nicht gleich „Existenz bedrohend“ für ihn sein. Die Aufgabe der Medien sollte sein, sachlich darüber zu berichten.

Wo, wenn nicht hier, soll denn renaturiert werden? Unsere Natur ist dringend auf unsere Hilfe angewiesen. Das wir jedoch noch mehr Milch, Fleisch und Gülle produzieren sollten ist für mich höchst zweifelhaft.

Eine gerade vollendete Renaturierung kann man sich in Üselitz (Südrügen) anschauen, sie ist traumhaft gelungen.

Holger Schulze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Wismar

Von Groß Schwansee bis Graal-Müritz: Die OZ startet Sommerserie für Mecklenburgs Küste / Teil 1: Kfz-Aufbrüche

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.