Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Schlicht Vorurteile?

Infoveranstaltung für Flüchtlinge: Resonanz enttäuschend Schlicht Vorurteile?

Das erste, das mich an diesem Artikel begeistert, sind die einleitenden Worte: "Müll auf den Straßen, überheizte Wohnungen, Lärm bis spät in die Nacht".

Greifswald. Das erste, das mich an diesem Artikel begeistert, sind die einleitenden Worte: "Müll auf den Straßen, überheizte Wohnungen, Lärm bis spät in die Nacht". Wer auch immer sich worüber auch immer beschwert haben mag: Die dezentral untergebrachten Flüchtlinge haben weder Müll, noch Heizungsüberdrehung, noch Lärm erfunden.

Bei den Flüchtlingen, die ich in den letzten Monaten besucht habe, habe ich keinen dieser drei Zustände angetroffen. Das mag nicht repräsentativ sein. Ich wüsste dann aber gern, inwiefern die Erkenntnisse der OZ oder Herrn Al Najjars in dieser Frage repräsentativ sind. Alle drei Unannehmlichkeiten sind mir im Verlaufe der nunmehr bald 20 Jahre, die ich hier lebe, durchaus mehrfach unter Alteingesessenen aller Altersgruppen begegnet. Nichts Neues also.

Von Anne Wolf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Ibrahim Al Najjar, ehrenamtlicher Integrationsbeauftragter des Kreises, klärte Flüchtlinge über die Wohnkultur in Deutschland auf.

Im Landkreis Vorpommern-Greifswald häufen sich die Beschwerden über Asylbewerber. Um den Migranten die deutsche Wohnkultur näher zu bringen, fand am Dienstag eine Informationsveranstaltung in Greifswald statt.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.