Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Schließung Toilettenanlagen Boltenhagen

Ostseebad Boltenhagen Schließung Toilettenanlagen Boltenhagen

Siegfried Laskowski aus Ostseebad Boltenhagen

Ostseebad Boltenhagen. Nach der Saison 2015 wurden die ersten beiden Toilettenanlagen im Herbst eingezäunt und es geschah erst einmal nicht viel. Die Toilettenanlagen sind immer noch eingezäunt denn es ist auch in der Zwischenzeit nicht viel passiert.

Mal passiert Wochenlang gar nichts dann sind mal für einige Stunden Monteure vor Ort. Warum jetzt die nächsten Toiletten gesperrt werden, wo bei den ersten noch nicht einmal eine Wiedereröffnung in Sicht ist, muss man nicht verstehen.

Mit den anderen Toiletten meint Fr. Hörl vermutlich die Gastronomie Betriebe, die sich auf die Scharen von Toilettenbenutzern die den Gastraum füllen sicherlich freuen werden.

Boltenhagen stellt sich doch gerne als besonders Behinderten freundlich dar, warum wird dann nicht mal die Strandpromenade saniert, gerade zwischen Aufgang 7-8 und vor den Blindenstätten gibt es Löcher die teilweise bis zum Knöchel gehen und beim kleinsten Regenfall voll Wasser sind. Rollstuhlfahrer fahren Zick Zack und Sehbehinderte kriegen nasse Füße,hier wäre das Geld besser angebracht aber wahrscheinlich gibt es dafür keine Zuschüsse und so wird das Geld für Edel Toiletten (lt. OZ 900.000,-€ für 6 Toiletten) ausgegeben.

Siegfried Laskowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.