Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Entscheidung des Vereins ist nachvollziehbar

Fehlentscheidung Entscheidung des Vereins ist nachvollziehbar

Detlef Reich aus Berlin

Berlin. Ich kann mich zwar an die, in meinen Augen zumeist populistische, Kritik von Frau Bachmann erinnern, aber nicht daran, dass es irgendeinen konkreten Beitrag zur Lösung der Probleme von ihr gegeben hat. Und wenn es stimmt, dass Frau Bachmann einen anberaumten Anhörungstermin zum Vereinsausschluss nicht wahrgenommen hat, warum beschwert sie sich dann?

Laut Aussagen in diversen Hansa- Fan- Foren ist auch die Rede davon, dass sie zu dem Personenkreis gehört, welcher Interna nach außen getragen und an diverse Medien gegeben hat. Warum wurde dieser Weg von ihr gewählt? Geltungs- bzw. Profilierungssucht? Wurden alle Mittel von ihr als Mitglied des Vereins ausgeschöpft um zur Lösung der Probleme im Verein einen konstruktiven Beitrag zu leisten? Worin bestand ihr Beitrag zum Erhalt und Rettung des Vereins?

Detlef Reich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Die Rostocker Kommunalpolitikerin und Uni-Angestellte Dr. Sybille Bachmann.

Sybille Bachmann ist wegen „vereinsschädigenden Verhaltens“ aus dem Verein ausgeschlossen worden. Die Kommunalpolitikerin hat Widerspruch eingelegt

mehr
Mehr aus Hansa-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.