Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Ungewollte Babysitter

Scheitern die Europäer, stärken sie Trump Ungewollte Babysitter

Jens Scheibner aus Altenpleen

Altenpleen. Nachdem die USA Jahrzehnte lang ihren Machtbereich mit allen Mitteln immer weiter ausgedehnt haben, sind sie nun der "Babysitter" der Welt und wollen diese Rolle nicht weiter spielen. Hat sie eigentlich je jemand darum gebeten?

Haben die Vietnamesen von ihnen die Entlaubung ihrer Wälder gewollt? Hat der Irak um ihren Einmarsch gebeten, ging es also gar nicht um Erdöl? Nun macht sich Enttäuschung breit, dass Gegner eigentlich nicht zu besiegen sind. Das ist nicht neu.

Krieg ist immer nur ein Geschäft der jeweiligen Machthaber. Hindenburg: "Der Krieg bekommt mir wie eine Badekur." Die Nachkriegsamerikaner haben also gelernt, dass globales Engagement und das Übernehmen von Verantwortung in der Welt überlebenswichtige Tugenden sind. Für wen?

Dass die NATO sich unter diesem quasi führenden (babysittenden?) Land entgegen aller Zusagen den Russen gegenüber immer weiter nach Osten ausdehnt, ist also vitales Interesse am europäischen Frieden! Ah ja.

Bei den Amerikanern macht sich die Meinung breit, dass sie eine Menge Geld sparen könnten, wenn die Verbündeten ihre Verteidigung - auch mit Kernwaffen - selbst in die Hand nehmen würden. Diese Idee hätten sie mal während des kalten Krieges haben sollen, als sie eben diese Verbündeten vor ihren Karren spannten. Was ist also falsch am iranischen Atomforschungsprogramm? Offensichtlich nichts. Denn der Iran nimmt damit seine Verteidigung selbst in die Hand. Ach nee, ist ja kein Verbündeter.

Und wir Europäer haben nun plötzlich Einfluss auf die Präsidentschaftswahlen in den USA. Das ist neu. Bezieht sich aber auch nur darauf, das zu tun, was das jeweilige Lager von den Europäern erwartet.

Oh Mann!

Jens Scheibner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Als Preisträgerin in Residence gestaltet die norwegische Violinistin Vilde Frang 18 Konzerte der Festspiele MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.