Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendkriminalität junger Migranten

Jugendgewalt: Hansestadt holt sich Hilfe aus Bremen Jugendkriminalität junger Migranten

Petra Nübel aus Gnoien

Gnoien. Wie soll denn diese Hilfe aussehen? Mehr Freizeitangebote für diese Jugendlichen? Mehr Aufmerksamkeit für diese Jugendlichen? Mehr Streetworker für diese Jugendlichen? Noch mehr Geld für diese Jugendlichen? Mit Bedauern und Entsetzen kann man feststellen, dass nicht nur in Rostock sondern auch in etlichen anderen deutschen Städten diese Auseinandersetzungen Alltag geworden sind. Wer in unserem Land Schutz sucht vor Krieg, der benimmt sich so jedenfalls nicht. Auch wenn ihm vor langer Weile das Smartphone auf Dauer nicht ausreicht um seine Aggressivität unter Kontrolle zu behalten!

Petra Nübel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Admannshagen
Sollen einem Neubau weichen: In diesen Containern ist bislang der Admannshäger Jugendtreff untergebracht.

Baugenehmigung für Neubau in Admannshagen fehlt noch immer. Ziel bleibt Eröffnung im Frühjahr 2018.

mehr
Mehr aus Blaulicht-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.