Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Nord-Süd-Vernetzung fehlt

MV verliert in der Gunst der Radtouristen Nord-Süd-Vernetzung fehlt

Wir schließen uns der Kritik des Herrn Beyer aus Ahlbeck an. Es ist ein Jammer, wie unser Land seine besten Möglichkeiten im Tourismus verspielt.

Marlow. Wir schließen uns der Kritik des Herrn Beyer aus Ahlbeck an. Es ist ein Jammer, wie unser Land seine besten Möglichkeiten im Tourismus verspielt. MV wäre das ideale Ziel für den Radurlauber, unter bestimmten Voraussetzungen.

Seit Jahren weisen wir auf eine notwendige bessere Nord-Süd-Vernetzung der Radwege hin, das lockt Tourenradler an. Bis heute wird MV in NRW oder BW entweder als „Ostsee- Rügen“ oder als „Seenplatte“ wahrgenommen, die Verbindungen dazwischen gibt´s nicht.

In unserer Region Unteres Recknitztal steht eine solche Verbindung zwischen den Fernradwegen Hamburg Rügen und Ostsee-Radweg kurz vor der Vollendung, der Recknitztal-Fischland-Darss Rundweg. Das Ministerium hat die Idee unterstützt und macht uns weiterhin Hoffnung.

Fast alle unserer Gäste haben ihre Fahrräder mit oder mieten ein Rad vor Ort. Das sind die Tagesradler, die attraktive Ziele anfahren wollen, dazu braucht´s Radwege, Radwege! Erwiesen geben Radtouristen mehr Geld im Urlaub aus als andere, sie reisen oft außerhalb der Schulferien und sind Umwelt-bewusst, -also eine ideale Zielgruppe.

Statt immer auf große Investoren zu hoffen, müssen wir die Infrastruktur für den Rad-Urlauber verbessern, dann kommen große und kleine Investoren von selbst.

Von Rainer Frerichmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vermischtes-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.