Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Was ist passiert?

US-Medien nach Wahlsieg Trumps selbstkritisch Was ist passiert?

Wolfgang Mengel aus Stralsund

Stralsund. Ein aus meiner Sicht hervorragender Artikel darüber, wie Amerikas Medien den Trump-Schock erleben und sich die Frage stellen, wie es dazu kommen konnte, man hatte doch versucht, Trump so negativ wie möglich darzustellen. Nun üben sie sich in Selbstkritik und haben gute Vorsätze, eine derartige Wiederholung zu vermeiden.

Das sollten sich die deutschen Medien selbst zu Herzen nehmen, damit sie nicht einen AfD-Schock erleben müssen, den sie sich dann auch nicht erklären können. Das passiert, wenn sich die Medien über jedwede Kritik oder Bedenken aus der Bevölkerung hinwegsetzen und die Kritiker sofort in die rechte Ecke stellen. Sie sollten nicht zu lange blind sein für Entwicklungen, die diesen fulminanten Aufstieg der AfD ermöglichen.

Wolfgang Mengel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
OZ-Expertenrunde: Immobiliengutachterin Iris Matschke von der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG, Dr. Bernhard Pelke von der Notarkammer MV sowie Axel Drückler von der Verbraucherzentrale MV 

Immobilien sind derzeit bei den Deutschen als Geldanlage sehr begehrt. Sie zählen zu den wichtigsten Bestandteilen der Altersvorsorge, fast jeder Zweite nutzt dafür eine Eigentumswohnung oder ein Haus.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.