Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Wer bombt denn da alles?

USA brechen Dialog mit Russland über Syrien ab Wer bombt denn da alles?

Benno Thiel aus Rostock

Rostock. Es geht den USA nach wie vor in erster Linie um die Beseitigung der Regierung in Damaskus und ihre Ersetzung durch eine US-syrische Vasallen-Crew nach dem Vorbild in Kabul und Bagdad.

Die vorderste Front des bereits 1997 von Zbigniew Brzezinski angezettelte "regime change" um das Öl zu klauen, bildeten von Anfang an die USA und die Türkei, die bereits an der Wiege des IS im Irak standen und danach den Aufwuchs dieser Terrorbande diskret begleitet und unterstützt haben. Dann kamen weitere Interessierten dazu, die alten Kolonialmächte Großbritannien und Frankreich und die neuen wie Dänemark und Deutschland, schließlich spielen mehr als 15 Staaten völlig völkerrechtswidrig mit.

Stört aber keinen. Lediglich Russland hat das Recht, seine nach internationalem Recht korrekten Unterstützungszusagen gemäß dem am 8. Oktober 1980 unterzeichneten „Vertrag über Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen der UdSSR und der Syrischen Arabischen Republik“ zu erfüllen. Die schaffen das!

Benno Thiel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Washington

US-Präsident Barack Obama und Kanzlerin Angela Merkel haben die Luftangriffe der syrischen und russischen Luftwaffe auf Aleppo aufs schärfste verurteilt.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.