Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Billiglohn-Sektor nicht weiter staatlich fördern

Löhne und Gehälter in MV sind die niedrigsten in Deutschland Billiglohn-Sektor nicht weiter staatlich fördern

Guido Hoenig aus Lohme

Lohme. Auch um höhere Löhne zu erreichen, betreibt das Land eine aktive Wirtschaftspolitik. So enthalten in der Wirtschaftsförderung des Unternehmer, die Tariflohn zahlen, einen Bonus.

Ein Anfang, aber sollten Steuermittel zur nicht noch zielgerichteter zur Förderung von Branchen mit höheren Löhnen einsetzt werden? Dafür sollte die Förderung des Ausbaus des unter Arbeitskräftemangel und Verdrängungswettbewerb leidenden touristischen Billiglohn-Sektors gestoppt werden.

Von Guido Hoenig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.