Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Dieser Eklat war letztes Jahr schon vorprogramiert

Russland steigt beim ESC 2017 aus Dieser Eklat war letztes Jahr schon vorprogramiert

Holger Klein aus Rostock

Rostock. Mit dem Überstimmen des Zuschauervotings für den russischen Sänger haben die Länder der EU eine politische Einflußnahme ihrer Rundfunkanstalten zugelassen, nur damit die ukrainische Sängerin mit ihrem provokanten Song 1944 einen Eklat mit Russland provoziert.

Die EBU zahlt mit EU-Steuergelder, auch Deutschen, diesen ESC in der Ukraine, denn das Land kann sich nicht mal ohne die Unterstützung des IWF wirtschaftlich über Wasser halten, aber einen Krieg gegen ihre eigenen Landsleute im Donbass führen. Hauptsache gegen Russland, da ist jedes Mittel recht.

Holger Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Die Hoteldirektorin
Barbara Wussow bricht zu neuen Ufern auf.

Heide Keller geht. Als Chefstewardess Beatrice ist sie seit 1981 an Bord des „Traumschiffs“. Eigentlich ist sie nicht zu ersetzen. Nicht einmal von Barbara Wussow. Die kommt deshalb nun als Hoteldirektorin.

mehr
Mehr aus Wirtschaft-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.