Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Essig statt Chemie und Wasserverschwendung

Gegen Gerüche: 60-Grad-Waschgang in der Maschine Essig statt Chemie und Wasserverschwendung

Anstatt Bleichmittel und wöchentliche Leerläufe, kann man auch einfach etwas Essig nehmen.

Keksdorf. Anstatt Bleichmittel und wöchentliche Leerläufe, kann man auch einfach etwas Essig nehmen. Das wirkt antibaktierell (sowohl für die Maschine als auch Klamotten, die nicht heiß gewaschen werden sollen, aber dadurch bakterienanfälliger sind) und zusätzlich fungiert das Essig als preiswerte Alternative zum Weichspüler.

Von Hannes Baender

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Ab und an kann es muffig und abgestanden aus der Waschmaschine riechen. Daran schuld ist oft ein Biofilm, der sich bildet, wenn man nicht regelmäßig mit hohen Temperaturen wäscht. Dabei ist das heute nicht mehr notwendig, um die Kleidung sauber zu bekommen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.