Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Für die uneingeschränkte Freiheit des Wortes

Böhmermann nimmt vierwöchige TV-Auszeit Für die uneingeschränkte Freiheit des Wortes

Raimon Brete aus Chemnitz

Chemnitz. Für die uneingeschränkte Freiheit des Wortes (Böhmermann kündigt Auszeit an...)

Zugegeben, zuerst war ich etwas belustigt und dachte, die deutsche Regierung würde das Ansinnen des türkischen Diktators keine Aufmerksamkeit widmen. Weit gefehlt, denn in einem unerklärlichen Gehorsam tritt die Bundeskanzlerin die Meinungs- und Kunstfreiheit mit den Füßen und vollzieht einen abscheulichen Kotau vor dem Mann, der Journalisten einsperren und menschenverachtende Angriffe auf die Kurden zulässt sowie dem IS auch noch heimlich Waffen liefert.

Ermutigend, wenn wenigsten die SPD-Granden im Kabinett dem Ganzen ihre Zustimmung versagen. Hoffentlich ziehen sie daraus wirksame Konsequenzen und bieten Frau Merkel die politische Stirn, da sonst die Glaubwürdigkeit der Regierenden noch weiter in Misskredit gerät.

Dem hoffentlich baldigen Auftritt Böhmermanns sehe ich mit Spannung entgegen.

Von Raimon Brete

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Hubertus von Sprenger, der deutsche Anwalt des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, ist bereit, mit seinem Mandanten gegen den TV-Satiriker Jan Böhmermann ...

mehr
Mehr aus Wirtschaft-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.