Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Herr im Haus

Gabriel nimmt angeschlagene Deutsche Bank aufs Korn Herr im Haus

Wilfried Schubert aus Güstrow

Güstrow. Die Kritik von Minister Gabriel ist kleinkariert. Unabhängig davon, wie berechtigt die Vorwürfe gegenüber der Deutschen Bank sind. Sie soll in die Knie gezwungen werden, damit die deutsche Regierung zur Rettung eingreift. Es ist die Retourkutsche der USA für die Strafe der EU von 13 Milliarden Euro gegenüber Apple vor wenigen Wochen. Gleichzeitig sollen die Zwistigkeiten in der EU verstärkt werden. Wehe, es traut sich noch jemand.

Wilfried Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Finanzmärkte sind hochnervös

Die Verunsicherung über die Stabilität der Deutschen Bank sitzt tief - trotz aller Bemühungen der Frankfurter, wieder Ruhe einkehren zu lassen. Und langsam werden auch andere Geldhäuser in Mitleidenschaft gezogen. Die Finanzmärkte sind hochnervös.

mehr
Mehr aus Wirtschaft-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.