Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Rügener Badejunge muss auf Rügen bleiben

Rostock Rügener Badejunge muss auf Rügen bleiben

Peter Kunkel aus Rostock

Rostock. Meine Frau und ich stehen hinter der Belegschaft des Rügener Badejungen: Er muss auf der Insel Rügen bleiben. Wo bleibt die Politik, Frau Schwesig und Herr Glawe, die doch vielleicht ein Wörtchen mit den Herren in Thüringen reden könnten. Denn die Kollegen finden doch auf der Insel keinen Job mehr, es sind bestimmt ältere Kollegen, die Jahre im Betrieb beschäftig sind. Wenn der Rügener-Badejunge nicht mehr auf der Insel produziert wird, dürfte er doch nicht mehr so heißen. Dann kann er ja „Thüringer Jodler“ heißen. Man sollte auch als Kunde für den Erhalt des Betriebes kämpfen, indem man den Badejung dann nicht mehr kauft.

Peter Kunkel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen/Zeven
Inselkäserei des DMK in Bergen (Mecklenburg-Vorpommern.

Das Werk in Bergen auf der Insel Rügen stellt spätestens in der zweiten Jahreshälfte 2019 die Produktion ein.

mehr
Mehr aus Wirtschaft-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.