Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Staat profitiert von niedrigen Zinsen

EZB spannt Märkte auf die Folter Staat profitiert von niedrigen Zinsen

Herbert Clasen aus Obergriesbach

Obergriesbach. Bis Ende August hatte der Euro ein Hoch erreicht. Aktuell geht er in Richtung abwärts Trend. Der US-Dollar beflügelt die europäische Währung. Mitte September fiel der Euro bis auf 1,1872 Dollar bis dto sackte der Kurs bis auf 1,1721 Dollar ab. Analysten sehen drei Phänomene, die den Euro nach unten ziehen und den Dollar dadurch stärken, ein Kurz, mittel und ein langfristiges.

Blicken Anleger auf Europa, die Bundestagswahl und deren politischer Basis. Mit Risiken behaftet sollte Deutschland eine neue Regierung bilden, sollte quasi US Präsident Trump in der Steuerreform zum scheitern drohen, das Desaster mit Nordkorea, könnte der Dollar wieder an Werte verlieren, und der Eurokurs sich nach oben bewegen.

Mit dem Trend für die niedrigen Wechselkurse setzen sich positive Signale, europäische Produkte verbessern die Absatz-Chancen auf dem Weltmarkt.

Die EZB beläßt den Leitzins für den Euroraum unverändert auf eienm Rekordtief von Null-Prozent.

Banken im Umbruch: Eine breite Phalaux von Bankern und Politikern wollen den Ausstieg aus Draghis ultralockerer Geldpolitik.

Draghi betreibt eine Politik, die Enteignung der Sparer weiter voran treibt, um die Schuldenstaaten Europas in Schwung zu halten.

Fakt ist, unser Staat profitiert derzeit von den niedrigen Zinsen, er sollte den Sparern – schon aus ethischer Sicht – wieder etwas zurückgeben. Es wäre ein deutliches Signal, das sich Sparen wieder lohnt.

Herbert Clasen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Leizins weiterhin bei null
Die Europäische Zentralbank (EZB) dreht weiter nicht an der Zinsschraube. Der Leizins bleibt bei null.

Die Europäische Zentralbank (EZB) verändert ihren geldpolitischen Kurs vorerst nicht - trotz zunehmender Forderungen nach einem Einstieg in den Ausstieg aus der Geldflut.

mehr
Mehr aus Wirtschaft-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.