Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Wolfsobergrenze

Lassan Wolfsobergrenze

Gerd Döhring aus Lassan

Lassan. Dass Mecklenburg Vorpommern zum Wolfsland erklärt wurde, ist nur zu begrüßen. Dennoch gibt es da ein sauren Beigeschmack.

Der Beigeschmack ist der, dass Herr Backhaus eine Wolfsobergrenze fordert im Falle eine Überpopulation. Wenn Herr Backhaus bessere Berater hätte, die wissen wovon Sie reden, dann wüsste er auch, dass sich der Wolf selbst reguliert.

Wo ein Rudel ist, gibt es kein zweites. Und je weniger Wild im Revier ist, desto größer das Revier usw... Für Schäden an Haustieren muss natürlich aufgekommen werden. Aber es regt sich ja auch keiner über Rehe und anderes Wild auf, obwohl es täglich zu Unfällen damit kommt. Der Wolf reguliert nicht nur Reh und Schwein, er verdrängt auch Nahrungskonkurrenten, wie zum Beispiel den Fuchs. Es ist aber nicht so das der Fuchs im Wolfsrevier ausgerottet wird.

Gerd Döhring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Schwache Testspiele, dazu mitunter schwerwiegende Ausfälle - bei vielen EM-Teilnehmern ist gut eine Woche vor dem EURO-Anpfiff noch Luft nach oben. Immerhin Titelverteidiger Spanien präsentiert sich bereits in Frühform.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.