Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 17 ° Sprühregen

Navigation:
OZelot
Blende-Fotowettbewerb: Jetzt mitmachen!
Logo „Blende“ 2017

Der 43. Blende-Fotowettbewerb ist gestartet. Haben Sie oft Ihre Kamera dabei und machen Sie gerne Fotos? Dann reichen Sie Bilder bis zum 20. September beim Blende-Fotowettbewerb ein. Die Gewinner können am Bundesfinale Ende des Jahres teilnehmen.

mehr
Endlich Sommer!
Endlich Sommer! Laura und Sofie (beide 18) genießen die Sonne am Strand von Altefähr.

Längster Tag, mehr Einwohner, Brotaufstrich als kuriose Sonnencreme.

mehr
Rostock/Schwerin/Berlin
Eine Lupe vergrößert den Quellcode einer Website (Symbolbild). Das Bundeskriminalamt ist am Dienstag in 14 Bundesländern gegen mutmaßliche Hetzer vorgegangen.

Das Bundeskriminalamt ist am Dienstag in 14 Bundesländern gegen mutmaßliche Hetzer vorgegangen. In MV durchsuchten Polizisten unter anderem Wohnungen in Schwerin, Friedland und Rostock.

mehr
Staatstrojaner
Auf einem Smartphone ist das Logo vom Instant-Messaging-Dienst WhatsApp zu sehen.

Auch Kriminelle kommunizieren heute eher über Skype und WhatsApp statt Telefon und SMS. Doch die Online-Dienste sind verschlüsselt, Ermittler fordern schon lange neue Vollmachten. Jetzt liefert der Bundestag dafür die rechtliche Basis - um die es weiter Streit gibt.

mehr
Bericht
Apple Music ist die klare Nummer zwei hinter Spotify im Streaming.Markt Markt mit 27 Millionen Abo-Kunden.

Apple will laut einem Medienbericht die Abgaben an Musikkonzerne aus seinem Streamingdienst drücken.

mehr
Wismar
Auf dem Wismarer Marktplatz ist es schon möglich: Freier Internet-Zugang. Über eine Website wählen sich die Nutzer ein.

Für Image-Gewinn: Das Rathaus und die Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft drängen auf Ausbau von freiem Internet in der der Altstadt. Drei Hotspots gibt es bereits.

mehr
700 Arbeitsplätze
Ein Halbleiterwerk von Bosch in Reutlingen: Bosch ist bereits einer der weltgrößten Anbieter von Sensoren, die Bewegung, Druck oder Temperatur erkennen.

Es ist die größte Investition der Bosch-Geschichte, die auch ein Signal für den High-Tech-Standort Deutschland geben soll: Bosch hat Dresden als Standort für eine neue Chipfabrik ausgesucht. Dabei ist es ein Geschäft mit viel Billig-Wettbewerb aus Asien.

mehr
USA auf dem dritten Platz
Der Sunway TaihuLight Supercomputer im staatlichen chinesischen Supercomputing-Center in China.

Erstmals seit 1996 sind die USA auf den ersten drei Plätzen der Top 500 der schnellsten Computer der Welt nicht mehr vertreten. Mit weitem Abstand drängt China an die Spitze. Doch es geht nicht immer nur um Schnelligkeit.

mehr
Umsatzrückgang
Blackberry-Chef John Chen versucht derzeit, die Firma knallhart gesundzuschrumpfen.

Blackberry kämpft schon lange um eine Rückkehr in die schwarzen Zahlen. Jetzt bekommt Firmenchef John Chen bei seinem Umbau etwas mehr Spielraum durch eine riesige Rückzahlung vom Chipriesen Qualcomm.

mehr
G7-Trefen
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt spricht in Berlin über einen Bericht der Ethik-Kommission für selbstfahrende und vernetzte Autos.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) dringt auf eine Klärung grundlegender ethischer Fragen für zeitweise selbstfahrende Autos unter den großen Industriestaaten (G7).

mehr
Bedeutung und Entwicklung
Elisabeth Cheaure vor der Universität Freiburg.

In einer hektisch gewordenen Zeit sehnen sich Menschen nach Muße. Freiburger Wissenschaftler gehen diesem Phänomen nach - und planen ein Museum zum Thema. Es soll in Baden-Baden entstehen.

mehr
Mysteriöse Sammlung
Hitler-Relief: In Argentinien halten sich Gerüchte, dass Adolf Hitler zusammen mit Eva Braun mit der längsten Tauchfahrt eines U-Boots nach Patagonien geflohen und erst Jahrzehnte später gestorben ist.

Nach dem Fund einer mysteriösen Sammlung mit Hitler-Büsten, Waffen und Reichsadlern prüft die argentinische Polizei, ob einige Relikte einer bekannten Persönlichkeit gehört haben könnten.

mehr