Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
An der Seite Martin Luthers

An der Seite Martin Luthers

Das Luther-Jahr 2017 erlebt eine Fülle an Publikationen zu Leben und Werk des Reformators. Für eine besondere Fassette sorgen dabei die Abrafaxe aus dem Mosaik.

Das Luther-Jahr 2017 erlebt eine Fülle an Publikationen zu Leben und Werk des Reformators. Für eine besondere Fassette sorgen dabei die Abrafaxe aus dem Mosaik. Die drei Kobolde erleben bei ihrer jüngsten Zeitreise die bewegenden Ereignisse in Wittenberg um Martin Luther im Jahre 1517. Der Titel „Schlag auf Schlag“ ist für die ersten 13 Hefte der noch nicht abgeschlossenen Serie gut gewählt, denn es geht turbulent zu bei diesem Ausflug in die Reformationszeit. Ein zeichenwütiger Teenager und der Augustiner Mönch Martin Luther sind ebenso Akteure wie die Abrafaxe, die offenbar nicht unschuldig daran sind, dass Luther seine 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche nagelte. Eine unglaubliche Geschichte, augenzwinkernd erzählt.

Werner Geske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kreuztragungs-Szene im Doberaner Münster. Diese Figurengruppe entstand wahrscheinlich um 1360.

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Interaktiv