Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Welle, Teilchen, Quanten leichtgemacht

Welle, Teilchen, Quanten leichtgemacht

Bob, ein erfolgreicher Comic-Held, sinnt zu Hause über vergangene Zeiten nach, als er eine Einladung zu einer Konferenz über Quantenphysik bekommt.

Bob, ein erfolgreicher Comic-Held, sinnt zu Hause über vergangene Zeiten nach, als er eine Einladung zu einer Konferenz über Quantenphysik bekommt. Neugierig geht er hin und versteht zunächst gar nichts. Dabei bleibt es aber nicht, und das haben Bob und der Leser dem famosen Autoren-Team Damour/Burniat zu verdanken. Der eine Physiker, der andere Comic-Autor, finden sie genau den richtigen Ton und die richtigen Bilder, um das ungewöhnliche Thema anschaulich zu erklären. Sie schicken Bob auf eine Raum- und Zeitreise, auf der er die Entstehung von wesentlichen Ideen der Quantenphysik Schritt für Schritt miterleben darf. Er trifft auf Wissenschaftler wie Planck, Einstein, Heisenberg, deren Kernbotschaften in Burniats Zeichnungen sehr plastisch visualisiert, aber nie trivialisiert werden.

Damit hat der Band den Charme einer zeitgenössischen Variante der „Mosaik“-Comics aus den 1960er Jahren. Wer ein entspannt-positives Verhältnis zur Physik hat, aber Wellen, Teilchen und Quanten in der Schule nie ganz verstehen konnte, sollte vielleich in diesen Comic schauen.

Michael Klamp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bilanz gezogen
Die Schauspielerin Hannelore Hoger verabschiedet sich als Kommissarin Bella Block vom Fernsehpublikum.

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

mehr
Mehr aus Interaktiv