Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Multimedia
Die meisten Smartphones laufen mit Bausteinen unterschiedlicher Hersteller auf der technischen Grundlage des britischen Chip-Designers ARM.
Smartphones

Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple arbeitet angeblich an einem eigenen neuen Zusatzprozessor dafür.

mehr
#Manchestermissing
Ein Polizist stützt eine Frau nach dem Anschlag in Manchester.

Nach dem Anschlag in Manchester suchen Menschen über die sozialen Netzwerke nach vermissten Angehörigen und Freunden. Auf Twitter hat sich der Hashtag #Manchestermissing etabliert. Facebook hat seinen Safety-Check aktiviert.

mehr
Digitalwährung
Noch ist der Bitcoin nicht alltagstauglich.

Kryptowährungen faszinieren nicht mehr nur Hobbyprogrammierer und experimentierfreudige Privatanleger. Auch in der etablierten Finanzwelt ist digitales Geld ein großes Thema - ein Bitcoin kostet mehr als 2000 Dollar. Doch alltagstauglich ist digitales Geld nur bedingt.

mehr
Trotz Angst vor Hackern
Hoher Installationsaufwand und mangelnde Kenntnis: Viele Nutzer schrecken vor dem Einsatz von Verschlüsselungsverfahren zurück.

Die Gefahren im Internet sind vielfältig, die Angst vor Hackerangriffen ist groß. Umso erstaunlicher ist die Reaktion vieler Nutzer.

mehr

Sydney (dpa) – Ein Computerabsturz hat den Flugverkehr in Australien und Neuseeland weitgehend lahmgelegt. Nach drei Stunden ging das System wieder in Betrieb.

mehr

Sydney (dpa) – Ein weltweit eingesetztes Computersystem zur Überprüfung von Pässen ist Berichten zufolge zusammengebrochen und hat an Flughäfen in Australien für große Verspätungen gesorgt.

mehr
Köln

Ein alter Apple-Computer ist in Köln für 110 000 Euro versteigert worden. Das teilte das Auktionshaus Breker mit.

mehr
Nach Cyberangriff
Michael Eberhardt, Europachef von DXC Technologies: „Sicherheitslücken sind ein bisschen wie Bluthochdruck“.

Der groß angelegte Cyberangriff vergangenen Woche könnte viele Firmen aufrütteln, so ein Experte. Denn nach wie vor sei die Bereitschaft, Geld für IT-Sicherheit in die Hand zu nehmen, gering.

mehr
New York

Nordkorea hat jede Verantwortung für die weltweiten Cyberattacken zurückgewiesen, die letzte Woche Rechner weltweit lahmgelegt hatten.

mehr
Erpressungstrojaner
Elektronische Anzeigentafel der Bahn: Die weltweite Welle von Cyber-Attacken hatte auch die Deutsche Bahn getroffen.

IT-Sicherheitsexperten aus Frankreich haben nach eigenen Angaben einen Weg gefunden, vom Erpressungstrojaner „WannaCry“ verschlüsselte Computer wieder freizubekommen.

mehr
Neues VR-Gerät angekündigt
VR-Brille des zu Facebook gehörenden Herstellers Oculus auf der Hannover Messe.

Vor einigen Monaten standen Fans von Computerspielen noch Schlange, um eine Virtual-Reality-Brille zu ergattern. Inzwischen ist der Hype um die Geräte von Facebook, Sony oder HTC deutlich abgekühlt. Das hindert Google nicht daran, seine VR-Pläne voranzutreiben.

mehr
Stadtmitte
„Rostock-Ansicht“. Das Stadtzentrum haben die beiden Studenten schon weitgehend fertig, jetzt sollen östliche Altstadt und Holzhalbinsel gebaut werden.

Bad Doberan und Güstrow könnten folgen / Gebäude sind virtuell begehbar

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Online-Werbemarkt
Mit stärker personalisierter Werbung will Twitter das Geschäft ankurbeln. 

Twitter kommt nicht aus den roten Zahlen heraus, während Facebook und Google den Online-Werbemarkt abräumen. Nun gibt sich der Online-Dienst etwas mehr Freiheiten zur Personalisierung von Anzeigen. Nutzer bekommen im Gegenzug mehr Kontrolle.

mehr