Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Game-Tastatur und Smartphone-Fischauge

Game-Tastatur und Smartphone-Fischauge

Tastatur mit flotten Schaltern für PC-Spieler Die GXT 880 von Trust Gaming ist eine Tastatur speziell für PC-Spieler: Für häufig gebrauchte Befehle in einem ...

Tastatur mit flotten Schaltern für PC-Spieler

Die GXT 880 von Trust Gaming ist eine Tastatur speziell für PC-Spieler: Für häufig gebrauchte Befehle in einem Spiel lassen sich vier Makrotasten programmieren. Im Spielmodus werden die Tasten aktiviert, während die Windows-Taste deaktiviert wird. Alle Tasten sollen innerhalb von fünf Millisekunden auf Anschläge reagieren. Mit der LED-Hintergrundbeleuchtung lassen sich Tasten auch einzeln anleuchten. Das Zubehörteil hat ein 1,7 Meter langes USB-2.0-Kabel zum Anschluss an PCs und kostet 120 Euro.

Full-HD-Tablet von Archos mit Android und großem Display

Archos setzt mit dem 133 Oxygen Tablet auf Größe: Der 13,3 Zoll große Bildschirm löst in Full HD (1920 zu 1080 Pixel) auf und der Akku mit 10 000 Milliamperestunden Kapazität soll bis zu fünf Stunden dauerhaftes Video-Schauen durchhalten. Ein auf 1,5 Gigahertz getakteter Acht-Kern-Prozessor rechnet im Inneren. Der 64 Gigabyte (GB) fassende Speicher lässt sich per microSD-Karte um 128 GB erweitern. Als Betriebssystem läuft Android 6.0 Marshmallow. Das 133 Oxygen soll von Ende September an für 230 Euro erhältlich sein.

Fünf Objektive fürs

Smartphone von inLine

Mit fünf aufsetzbaren Objektiven will inLine Smartphone-Nutzern mehr Möglichkeiten beim Fotografieren geben. Mit dem Weitwinkel Ultra Wide 0.39X + Macro 6X zum Beispiel sollen kleine Gegenstände größer erscheinen und auch bei geringem Abstand zum Objekt viel davon ins Bild kommen. Befestigt werden die Objektive mit einem gepolsterten Clip direkt auf der Smartphone-Kamera. Diese darf maximal 2,3 Zentimeter vom Gehäuserand des Telefons entfernt sein. Neben dem Weitwinkel gibt es ein Fischauge-, Tele- und Makroobjektiv und einen Polari sationsfilter – alles zu Preisen von 18 bis 28 Euro.

Klassischer Verstärker mit modernen Schnittstellen

Yamahas R-S202D sieht aus wie ein klassischer Stereo-Receiver, kann aber auch Digitalradio empfangen und sich mit anderen Geräten über Bluetooth verbinden. Der Verstärker kostet rund 230 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Heute endet die Festspielsaison in Neubrandenburg / Mit 80000 Besuchern stellen die Festspiele MV den Vorjahresrekord ein / Warum die Klassikreihe jedoch nicht auf Rekordejagd geht und was ihm viel wichtiger ist, erzählt Intendant Markus Fein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Multimedia