Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Gamescom setzt Wachstumskurs fort

Spielemesse Gamescom setzt Wachstumskurs fort

Die Spielemesse Gamescom in Köln erweitert in diesem Jahr erneut ihre Ausstellungsfläche.

Voriger Artikel
Zeitung: Facebook will eigene Serien zeigen
Nächster Artikel
Apple kauft deutschen Spezialisten für Blickverfolgung

Besucher testen auf der Spielemesse Gamescom die Vitual Reality-Brille von Samsung.

Quelle: Oliver Berg

Köln. Die Spielemesse Gamescom in Köln erweitert in diesem Jahr erneut ihre Ausstellungsfläche. Erstmals werde die Computer- und Videospielemesse die Halle 1 des Messegeländes nutzen, teilte die Koelnmesse mit.

Sie soll Teil des Business-Bereichs werden und dem Spiele-Publisher Elektronic Arts (EA) zur Nutzung für seine Geschäftskontakte vorbehalten sein. Insgesamt belegt die Gamescom damit eine Bruttofläche von 201 000 Quadratmetern, zwei Jahre zuvor waren es noch 193 000 Quadratmeter.

Die Erweiterung unterstreiche „abermals die Bedeutung der Gamescom als führende europäische Businessplattform der Gaming-Branche“, sagte Gamescom-Direktor Tim Endres. Die durch den Umzug von EA freigewordene Fläche sei bereits zu 60 Prozent vermietet.

Die Gamescom findet in diesem Jahr vom 22. bis zum 26. August statt. Sie zählt zu den weltweit wichtigsten Messen der Branche. Erstmals wird in diesem Jahr Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Messe eröffnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Herrenschlösser und Fähren
Auf zwei Rädern um den Chiemsee - wie hier bei Seebruck erkunden viele Touristen das „Bayerische Meer“ gerne vom Fahrradsattel aus.

Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser Märchenwelt von Ludwig II. nichts weiter an. Ein Fehler - wie jeder merkt, der den See einmal umrundet.

mehr
Mehr aus Multimedia