Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Im „Pokémon“-Fieber - Fans auf nächtlicher Monsterjagd

Hannover Im „Pokémon“-Fieber - Fans auf nächtlicher Monsterjagd

Nächtliche Jagd auf virtuelle Monster: Knapp 1000 Teilnehmer haben sich in Hannover zur „Pokémon Go Nachtwanderung“ getroffen. Stets das Smartphone vor Augen begaben sich die Teilnehmer auf die Suche.

Hannover. Nächtliche Jagd auf virtuelle Monster: Knapp 1000 Teilnehmer haben sich in Hannover zur „Pokémon Go Nachtwanderung“ getroffen. Stets das Smartphone vor Augen begaben sich die Teilnehmer auf die Suche.

„Man lernt extrem viele Leute kennen, und es ist ein Kindheitstraum von mir, draußen Pokémons zu fangen“, sagte der 23-jährige Florian. Beispielsweise in Berlin gab es auch schon eine „Pokémon“-Jagd.

Seit dem 6. Juli ist das neue Smartphone-Spiel „Pokémon Go“ in den USA erhältlich, in Deutschland kann die App seit Mittwoch runtergeladen werden. Der Clou ist die Standort-Erkennung (GPS) auf dem Smartphone.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
San Francisco

Der wohl versehentliche Datenhunger der App „Pokémon Go“ wurde nach Kritik gestoppt. Jetzt will aber ein engagierter US-Senator alles über die Daten-Verwendung wissen. Unterdessen sorgen „Pokémon“-Jäger in Gedenkstätten für Ärger.

mehr
Mehr aus Multimedia