Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Microsoft ohne eigenen Stand auf der CeBIT 2017

München/Hannover Microsoft ohne eigenen Stand auf der CeBIT 2017

Microsoft wird auf der nächsten IT-Messe CeBIT in Hannover keinen eigenen Stand haben. Der Software-Konzern werde stattdessen an zahlreichen Ständen von Partnern in „Themen-Clustern“ präsent sein.

München/Hannover. Microsoft wird auf der nächsten IT-Messe CeBIT in Hannover keinen eigenen Stand haben. Der Software-Konzern werde stattdessen an zahlreichen Ständen von Partnern in „Themen-Clustern“ präsent sein.

Dies sagte Microsoft-Sprecher Thomas Mickeleit am Mittwoch und bestätigte damit einen Bericht der „Wirtschaftswoche“.

„Wir folgen damit der thematischen Vertikalisierung auf der CeBIT“. Insgesamt habe Microsoft sein Messekonzept verändert und sei inzwischen aber auch auf der Hannover Messe und der Elektronik-Schau IFA stärker vertreten. Die CeBIT erklärte, Microsoft unterstütze mit dem Schritt die immer stärkere Ausrichtung der Messe in Richtung Anwender.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London/Tokio

Praktisch kein Smartphone kommt ohne Technologie des Chipdesigners ARM aus. Jetzt greift ein japanischer Telekom-Konzern nach der britischen Firma. Der Kurssturz des Pfund nach der Brexit-Entscheidung hat den Preis gedrückt.

mehr
Mehr aus Multimedia