Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Nordkorea weist Verstrickung in Cyberattacke zurück

New York Nordkorea weist Verstrickung in Cyberattacke zurück

Nordkorea hat jede Verantwortung für die weltweiten Cyberattacken zurückgewiesen, die letzte Woche Rechner weltweit lahmgelegt hatten.

New York. Nordkorea hat jede Verantwortung für die weltweiten Cyberattacken zurückgewiesen, die letzte Woche Rechner weltweit lahmgelegt hatten. Der stellvertretende nordkoreanische UN-Botschafter Kin In Ryong bezeichnete entsprechende Vorwürfe in New York als „lächerlich“. Es sei „typisch für die USA, eine laute anti-nordkoreanische Kampagne zu starten, wann immer etwas Seltsames passiert“. Die „Wanna Cry“-Attacke hat in rund 150 Ländern mindestens 200 000 Organisationen und Privatnutzer getroffen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neue Angriffsart entdeckt
Die von der weltweiten Cyber-Attacke betroffenen Anzeigetafeln an deutschen Bahnhöfen werden noch mehrere Tage gestört bleiben.

Die Aufregung um den Cyber-Angriff „Wanna Cry“ ist noch nicht abgeklungen, da finden Experten schon die nächsten digitalen Waffen. Auch diese nutzen ein Werkzeug, das Hacker aus den Beständen der US-Spionagebehörde NSA entwendet haben.

mehr
Mehr aus Multimedia