Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Schnelles Internet kostet 55 Millionen

Güstrow Schnelles Internet kostet 55 Millionen

25 Gemeinden aus dem Landkreis bekommen eine Bundesförderung des Breitbandausbaus.

Voriger Artikel
Marktforscher: PC-Markt erneut um rund ein Zehntel geschrumpft
Nächster Artikel
Schnelles Internet kostet 55 Millionen

Demnächst sollen die ersten 25 Gemeinden im Landkreis Rostock mit Breitband versorgt werden.

Quelle: dpa

Güstrow. In Sachen „schnelles Internet“ ist der Landkreis Rostock noch immer ein Entwicklungsland. Nur jeder fünfte Nutzer zwischen Rerik und Krakow am See, Graal-Müritz und Tessin kann bisher schnelle Breitband-Netze (mit mindestens 50 Mbit/s) nutzen. Doch das soll sich schon bald ändern. Demnächst sollen die ersten 25 Gemeinden mit Breitband versorgt werden. „Ein Schritt nach vorn“, bezeichnet etwa  Rövershagens Bürgermeisterin Verena Schöne diese Entwicklung. Ende April werden die Förderentscheidungen vom Bund für das Millionen-Projekt erwartet. Danach folgen die Arbeiten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sunnyvale

Auch Google prüft nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg ein Gebot für das Kerngeschäft des Internet-Pioniers Yahoo.

mehr
Mehr aus Multimedia