Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Selmsdorf plant freies Internet für alle

Selmsdorf Selmsdorf plant freies Internet für alle

Die Gemeinde will ein freies W-Lan für Gäste und Einwohner einrichten. Dafür sollen private Internetnutzer einen Teil ihres Breitbandes zur Verfügung stellen.

Voriger Artikel
Xing wächst vor allem mit Firmenkunden
Nächster Artikel
Selmsdorf plant freies Internet im Ort

In Selmsdorf soll bald jeder Einwohner und Besucher problemlos unterwegs mit dem Smartphone im Internet surfen können.

Quelle: Grombein

Selmsdorf. Die Gemeinde Selmsdorf plant, überall im Ort freies W-Lan anzubieten. Private Internetnutzer mit hohen Geschwindigkeiten sollen dafür einen Teil ihrer Bandbreite zum öffentlichen Surfen zur Verfügung stellen. Als Test ist vorgesehen, zunächst drei Zugangspunkte einzurichten.

"Im Kreis Nordwestmecklenburg wollen wir mit dieser Entscheidung eine Vorreiterrolle einnehmen“, sagt Bürgermeister Marcus Kreft (SPD). Im benachbarten Lübeck, im Kreis Herzogtum Lauenburg und in großen Städten gibt es solche freien Zugangspunkte bereits.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gützkow/Wolgast/Lubmin
Um das schnelle Internet auf dem Land hinzubekommen, wird man nicht allein auf Glasfaser bauen können. Auch Kupferkabel und Funk werden hier und da einbezogen.

Leistungen werden demnächst ausgeschrieben – Baustart soll 2017 sein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Multimedia