Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Tolle Fotos gesucht!

Tolle Fotos gesucht!

Der Startschuss für den 42. Fotowettbewerb „Blende“ ist gefallen / Seid dabei und reicht eure besten Bilder ein / Die Sieger qualifizieren sich für das Bundesfinale und können Preise im Wert von rund 25 000 Euro gewinnen

E in ganz besonderes Licht in einem ganz besonderen Moment ... Beim Fotografieren zählen Erfahrung und technisches Wissen, aber auch der Zufall und der intuitive Blick für schöne Motive. Der OZelot beteiligt sich beim bundesweiten Wettbewerb „Blende“ und ruft alle jungen Amateurfotografen auf, mitzumachen. Zu Amateurfotografen zählen für uns all jene, deren Einnahmen aus der Fotografie nicht steuerpflichtig sind.

Zu insgesamt fünf Themen könnt ihr 2016 eure Bilder online hochladen. Eines davon lautet „Doppelt gesehen – Spiegelungen“. Sich selbst in einem See oder in einer Pfütze zu sehen, das irritierte die Menschen schon in grauer Vorzeit. War es doch in Zeiten ohne Badezimmerspiegel die einzige Möglichkeit, sich selbst zu sehen. Fotografierte Spiegelbilder können auch heute noch Irritationen hervorrufen – und was will man mehr, als effektvolle Bilder zu machen? Sei es in Sonnenbrillen, in Seen oder im Autofenster ... Sucht die faszinierendsten oder lustigsten Spiegelbilder und setzt sie gekonnt fotografisch in Szene! Mit Makroobjektiven könnt ihr besonders tolle Effekte erzielen.

Wenn ihr mit Spiegelungen nicht viel anfangen könnt, sagt euch vielleicht das Thema „Ob’s stürmt, ob’s schneit, ob Sonnenschein – Wetterimpressionen“ mehr zu. Zerfledderte Regenschirme, durchnässte Menschen oder warme Sonnenstrahlen, die alles in ein freundliches Licht tauchen – hier könnt ihr eurem Einfallsreichtum und eurer Fantasie freien Lauf lassen. Gefragt sind weniger „nette“ Bilder im Sonnenschein als vielmehr stimmungsvolle Aufnahmen, die den Betrachter des Bildes das Wetter spüren lassen.

Wie aber lässt sich die Stimmung strahlenden Wetters, das wir fühlen, riechen und sehen, auf einem zweidimensionalen Foto mitteilen? Spielt mit dem Licht – Fotografieren bedeutet letztendlich ja nichts anderes, als mit Licht zu malen. Meidet nicht das Gegenlicht, sondern nutzt es.

Was macht in euren Augen die Region MV lebenswert? Zieht mit eurer Kamera los und haltet die „Schätze der Region“ fest. Nicht nur der Kirchturm oder repräsentative Gebäude sind eine Aufnahme wert.

Fangt auch den regionalen Alltag ein, wie die belebte Einkaufsstraße, den Wochenmarkt, spielende Kinder oder herumtollende Hunde in Parks, die Bushaltestelle oder die Gartenwirtschaft. Das Foto einer Baustelle – weil ein neuer Schatz entsteht – kann ebenso preisverdächtig sein wie eines, das die Fröhlichkeit eines Stadtteilfestes zeigt.

Wer noch keine 18 Jahre alt ist, kann das „Lebensgefühl Jugend 2016“ fotografisch ausdrücken und die Bilder einreichen. Das diesjährige Jugend-Thema ist eine Herausforderung, da es schwer ist, Gefühlslagen in Fotografien zu verankern. Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen sind wichtige Voraussetzungen, um zu interessanten und aussagekräftigen Aufnahmen zu gelangen.

Die Kameraausrüstung ist zweitrangig, denn auf das Auge kommt es in der Fotografie an. Mit einem Smartphone könnt ihr das diesjährige Blende-Thema ebenso einfangen wie mit einer kompakten Zoomkamera, einer Spiegelreflexkamera oder einer kompakten Systemkamera.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Leipzig

Klassik, Orgelmusik und Partys bis zum Morgengrauen: Die Schwarze Szene hat sich auch beim diesjährigen Wave-Gotik-Treffen (WGT) in Leipzig ausgiebig gefeiert. Zum 25.

mehr
Mehr aus Szene