Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Was ist für euch Jugendsprache?

Was ist für euch Jugendsprache?

„Schmoof“, „Bambusleitung“, „Cheedo“, „Swagphone“? Kennt ihr diese Wörter nicht? Dann könnt ihr euer Repertoire ja jetzt erweitern.

Voriger Artikel
Nicht gucken, sondern helfen: DRK simuliert Ernstfall
Nächster Artikel
Patric Heizmann: „Essen soll Spaß machen!“

Welches Wort ist besonders lustig? „Fleischdesigner“? „Banalverkehr“? „Uhrensohn“? Welches nutzen junge Leute besonders viel? Bis Ende Oktober könnt ihr online eure Stimme abgeben.

Quelle: Fotos: Fotolia / Drubig-Photo (groß), Christian Rödel (3), Maria Baumgärtel (3)

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Als Synchronsprecher muss Nicolas Böll sich in kurzer Zeit in ganz unterschiedliche Emotionen eindenken. Gar nicht so leicht, schließlich steht er allein im Aufnahmeraum.

Keiner kennt ihre Gesichter, aber viele haben schon ihre Stimmen gehört. Synchronsprecher leihen Schauspielern ihre Stimmbänder. Dabei wird der Begriff Synchronsprecher ihrer Arbeit eigentlich nicht gerecht: Was sie hinter dem Mikrofon machen, ist schauspielern.

mehr
Mehr aus Szene