Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
10 000 Euro Sachschaden bei Küchenbrand

Stralsund 10 000 Euro Sachschaden bei Küchenbrand

Das Feuer ist am Freitagmorgen kurz vor 7 Uhr im Stralsunder Boddenweg ausgebrochen.

Voriger Artikel
Kuh-Drama: A19 stundenlang gesperrt
Nächster Artikel
Politiker stellt Strafanzeige wegen Windkraftschrott

In Stralsund ist am Freitagmorgen ein Brand in einer Küche ausgebrochen. Es entstand geringer Sachschaden.

Quelle: Felix König

Stralsund. Um 6.47 Uhr wurde die Stralsunder Berufsfeuerwehr am Freitagmorgen alarmiert. Laut Polizeiangaben war im Boddenweg in Stralsund ein Brand in einer Küche ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

Den Sachschaden hatte die Polizei ursprünglich auf 300 Euro geschätzt, diese Zahl ist aber inzwischen nach oben korrigiert worden. Jetzt gehen die Beamten von rund 10 000 Euro Schaden aus, da die Küche stark verrußt ist. Zur Ursache teile der Leiter des Polizeihauptreviers Stralsund, Dietmar Grotzky, mit, dass der Brand durch Plastikteile auf der Herdplatte ausgelöst worden sei.

Marlies Walther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lürdersdorf
Technisch sichere Fahrzeuge und ein gut ausgestattetes Gerätehaus sind die Basis für die Arbeit der freiwilligen Feuerwehren.

Brandschützer der Ortswehr Lüdersdorf im Landkreis Nordwestmecklenburg zogen Bilanz bei der Jahreshauptversammlung. Sie hatten 35 Einsätze im vergangenen Jahr.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge