Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
12 000 Euro Schaden bei Unfall mit drei Autos

Stralsund 12 000 Euro Schaden bei Unfall mit drei Autos

Viel Blech wurde am Montag bei einem Unfall in Stralsund verbeult, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren.

Voriger Artikel
Irrfahrt: Vermisster Greifswalder will nach Polen und landet in Penkun
Nächster Artikel
Rentner aus Bretwisch wird vermisst

Die Polizei wurde in Stralsund zu einem Unfall gerufen, in den drei Fahrzeuge verwickelt waren.

Quelle: Friso Gentsch / Dpa

Stralsund. 12 000 Euro Schaden entstanden am Montag bei einem Unfall in Stralsund, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Nach Polizeiangaben war gegen 12.30 Uhr eine 42-Jährige mit einem Audi auf der Marienchorstraße unterwegs und wollte nach links in den Frankenwall in Richtung Frankendamm abbiegen.

 

Aus Richtung Frankendamm kommend, fuhr ein 75-Jähriger aus Richtenberg mit einem Hyundai in Richtung Tribseer Damm. Dieser wurde offenbar von der 42-Jährigen beim Abbiegen übersehen, sodass es zu einem Zusammenstoß kam.

In Folge der Kollision wurde der Hyundai gegen einen auf der Abbiegespur in Richtung Neuer Markt wartenden VW geschleudert, wie die Polizei mitteilte.

Alle beteiligten Insassen sind nicht verletzt worden. Der Hyundai und der VW des 30-Jährigen aus dem Raum Rostock waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Jörg Mattern

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kirchdorf
Dieser Rübenlaster kam auf der B 105 bei Kirchdorf am Freitagnachmittag von der Straße ab und kippte in den Graben.

Nach Unfall bei Kirchdorf erfolgt auf der B 105 eine Vollsperrung zur Bergung des Lkw.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge