Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
17-Jähriger stirbt bei Autounfall

Ribnitz-Damgarten 17-Jähriger stirbt bei Autounfall

Ein 17-Jähriger ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall zwischen Freudenberg und Ribnitz-Damgarten ums Leben gekommen.

Voriger Artikel
Versehentlich im falschen Transporter losgefahren
Nächster Artikel
Drei Schwerverletzte bei Unfall auf A20

Ein 17-Jähriger wurde bei diesem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 181 am Montagabend tödlich verletzt.

Quelle: Feuerwehr

Ribnitz-Damgarten. Ein 17-Jähriger ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall zwischen Freudenberg und Ribnitz-Damgarten ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, kam der Pkw Hyundai gegen 20.45 Uhr, aus Freudenberg kommen, nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Anschließend wurde das Fahrzeug zurück auf die Straße geschleudert und stieß gegen einen Straßenbaum auf der linken Fahrbahnseite. Der 17-Jährige Beifahrer starb noch an der Unfallstelle. Der 18 Jahre alte Fahrer überlebte und kam schwer verletzt ins Krankenhaus nach Rostock.

Die Landesstraße war an der Unfallstelle für etwa drei Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache dauern noch an.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge