Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
18-jähriger Drogenfahrer verursacht Unfall

Wismar 18-jähriger Drogenfahrer verursacht Unfall

Ein 18-Jähriger, der unter Drogeneinfluss stand, hat am Sonnabend gegen 19.30 Uhr in Wismar einen Unfall verursacht.

Wismar. Ein 18-Jähriger, der unter Drogeneinfluss stand, hat am Sonnabend gegen 19.30 Uhr in Wismar einen Unfall verursacht. Er war mit einem Auto in der Dr.-Leber-Straße in Richtung Bahnhof unterwegs und kollidierte am Fußgängerüberweg in Höhe Lindengarten mit einem verkehrsbedingt wartenden Pkw. Ein Drogenvortest ergab, dass der junge Mann Cannabis und Amphetamine genommen hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Sachschaden wird auf mehr als 700 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei ermittelt gegen den 18-Jährigen wegen Straftatenverdachts.

Die Polizeiinspektion Wismar registrierte in der vergangenen Woche insgesamt 27 Frauen und Männer, die unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen ein Fahrzeug führten. 20 Anzeigen nahmen die Beamten wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf, zehn Straf- und zehn Ordnungswidrigkeitsanzeigen. Sieben Anzeigen erstatteten die Polizisten wegen der Beeinflussung durch Rauschmittel.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rüting

Die Brandserie in Rüting spielt nicht nur in der lokalen Presse eine Rolle, sie rief sogar ein Fernsehteam der Sat.1-Sendung „Fahndung Deutschland“ auf den Plan, ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge