Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
22-Jährige bei Unfall auf A 20 schwer verletzt

Wismar 22-Jährige bei Unfall auf A 20 schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 20 ist am Sonntag gegen 15 Uhr eine Autofahrerin schwer verletzt worden.

Wismar. Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 20 ist am Sonntag gegen 15 Uhr eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Die 22-Jährige aus Schleswig-Holstein fuhr mit ihrem Wagen in Richtung Rostock, teilte die Polizei mit. Zwischen den Anschlussstellen Bobitz und Wismar-Mitte bemerkte sie ein vorausfahrendes Fahrzeug zu spät und wich diesem aus. Dabei verriss die Fahrerin das Lenkrad, schleuderte mit ihrem Opel in die Bankette und überschlug sich dort mehrfach. Die junge Frau, die sich noch selbst befreien konnte, wurde mit schweren Verletzungen ins Schweriner Klinikum gebracht. Die Autobahn wurde in Richtung Rostock für etwa eine Stunde halbseitig gesperrt. Laut Polizei kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

 

OZ-Bild

Aus diesem Wrack konnte sich die schwer verletzte Fahrerin noch selbst befreien.

Quelle: Polizei

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
In der Neubramowstraße brannten insgesamt fünf Papier- und Restmüllcontainer aus. Polizei und Feuerwehr eilten herbei.

Unbekannte zünden Mülltonnen an und demolieren Autos / Polizei sucht Zeugen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge