Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
25-Jähriger bei Autounfall schwer verletzt

Peenemünde 25-Jähriger bei Autounfall schwer verletzt

Der betrunkene Fahrer eines Pkw, der aus Karlshagen in Richtung Peenemünde unterwegs war, ist von der Landesstraße 264 abgekommen.

Voriger Artikel
„Ich schneide dir die Kehle durch“
Nächster Artikel
Mann im Urlaub: Toyota gestohlen

Bei einem Unfall nahe Peenemünde sind zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer.

Quelle: Tilo Wallrodt

Peenemünde. Bei einem Unfall nahe Peenemünde auf Usedom (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sind am Donnerstag zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Wie die Polizei mitteilte, kam der 57-jährige Fahrer eines Pkw gegen 17 Uhr nach rechts von der Landesstraße 264 ab, als er aus Karlshagen in Richtung Peenemünde unterwegs war. Das Fahrzeug überschlug sich.

DCX-Bild

Der betrunkene Fahrer eines Pkw, der aus Karlshagen in Richtung Peenemünde unterwegs war, ist von der Landesstraße 264 abgekommen.

Zur Bildergalerie

Der 57-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Sein 25 Jahre alter Beifahrer wurde schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Ursache für den Unfall war offenbar überhöhte Geschwindigkeit. Zudem wurde bei dem Fahrer ein Atemalkoholwert von 2,23 Promille gemessen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 20 bei Rostock sind am Mittwoch zwei Personen verletzt und vier Autos beschädigt worden.

Insgesamt vier Fahrzeuge waren am Mittwoch an zwei Unfällen an der Autobahnabfahrt Rostock-Südstadt beteiligt. Die Fahrbahn Richtung Lübeck wurde zeitweise voll gesperrt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge