Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
30-Jähriger von Ex-Freundin überfallen

Ribnitz-Damgarten 30-Jähriger von Ex-Freundin überfallen

Der Damgartener wollte sich mit ihr in seiner Wohnung treffen. Doch die 26-Jährige kam in Begleitung.

Voriger Artikel
Unfall nach Ausweichmanöver: Vier Verletzte
Nächster Artikel
Prozess nach Riesen-Drogenfund: Vier Jahre Haft

Die Polizei nahm das Trio am Donnerstag vorläufig fest.

Quelle: Friso Gentsch

Ribnitz-Damgarten. Zwei Männer (beide 34) und eine Frau (26) sind am Donnerstag in Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) vorläufig festgenommen worden. Ihnen wird vorgeworfen, am Mittwochabend einen 30-jährigen Mann in seiner Wohnung in Damgarten überfallen zu haben.

 

Laut Polizei wollte sich das Opfer mit seiner Ex-Freundin treffen. Die 26-Jährige kam gegen 21 Uhr in Begleitung der beiden Männer. Einer der beiden hätte demnach den 30-Jährigen festgehalten und verletzt. Die Frau und der andere Mann hätten die Wohnung durchsucht. Das Trio flüchtete.

Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Der 30-Jährige musste ins Krankenhaus, konnte dies aber nach kurzer Zeit wieder verlassen.

Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heftige Debatte
Seit Tagen sorgen immer neue Vorwürfe zu Missständen an der Ausbildungsstätte der Berliner Polizei für Aufregung.

Die Polizeiakademie in Berlin ist in die Schlagzeilen geraten. Dort sollen Polizeischüler mit Migrationshintergrund negativ auffallen. Mitglieder krimineller Großfamilien wollten sich einschleichen, lautet eine der Vermutungen. Nun soll die Polizeiführung im Parlament Stellung nehmen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge